Archiv für Oktober 2008

Nach den Wahlen NPD-Abgeordnete im sächsisch- erzgebirgischen Kreistag

Am 18. September soll die erste konstituierende Sitzung des neuen Kreistages Erzgebirge in Annaberg stattfinden. Nach den Kreistags- und Landratswahlen am 8. Juni 2008 sitzen nun im Kreistag 5 Abgeordnete und 2 Berater der NPD.

Von Ronja Walter (Dieser Artikel erschien auch in der aktuellen Ausgabe des: Der Rechte Rand Nr.114.)

Der NPD-Kreisverband Erzgebirge gründete sich im November 2007 im Vorfeld zur am 1. August 2008 in Kraft getretenen Kreisgebietsreform und der damit zusammenhängenden Neugliederung der Landkreise im Erzgebirge und stellte 22 Kandidaten auf. Er schloss sich aus den vier alten Verbänden Annaberg, Aue-Schwarzenberg, Mittlerer Erzgebirgskreis und Stollberg zusammen. Bisher hatte die NPD insgesamt 2 Sitze, zu letzt noch 1, im Stadtrat von Annaberg. (mehr…)