Hier informieren wir über Aktivitäten mit rechtem, rassistischem oder antisemitischem Hintergrund im Westerzgebirge. Die Dunkelziffer der Vorkomnisse wird bei weitem höher liegen – oft weil sich Betroffene aus Angst nicht melden. Die Chronik stellt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn du Opfer rechter Gewalt geworden bist oder Neonaziaktivitäten beobachtet hast, kannst du uns dies gern melden! Wenn du möchtest, vermitteln wir dir eine kompetente Rechtsberatung und
unterstützen dich. Unsere Solidarität mit allen Opfern rechter, rassistischer, antisemitischer sowie homophober Taten und Äußerungen!

Einen Überblick über Naziaktivitäten im ehemaligem Landkreis Mittleres Erzgebirge findet ihr hier.

25. September 2011 Schneeberg

Nachdem den Wahlkampfhelfern (in Mecklenburg-Vorpommern) des NPD KV´s, darunter Ronny Reicher Sekt überreicht wurde, hielt Olaf Rose ein geschichtsrevisionistisches Referat über „Historische Richtigstellungen – Motive und Methoden der in- und ausländischen Geschichtsfälscher an ausgewählten Beispielen“

24. September 2011 Kladno

Aus einem Bericht des „Freien Netz Erzgebirge“ lässt sich vermuten das einige Rechte aus dieser Gruppe an der Nazidemonstration im tschechischen Kladno teilnahmen.

19. September 2011 Lugau

In der Stadt wurde an mehreren Gebäuden und Wänden die Parole „USRAEL STOPPEN!“ gesichtet.

18. September 2011 Bad Schlema

Zur Bürgermeisterwahl trat als einziger Herausforderer gegen den CDU-Kanditaten, Stefan Hartung(NPD) an. Dieser kam immerhin auf 6,4 Prozent der Stimmen.

18. September 2011 Raschau-Markersbach

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

Mitte September 2011 Bad Schlema

Im Rahmen des Wahlkampfs für den NPD-Bürgermeisterkandidaten Stefan Hartung wurde mehrfach ein blauer Transporter mit Ladefläche gesichtet. Das Fahrzeug wurde mit NPD-Fahnen ausgestattet und auf der Ladefläche befand sich ein großer Aufsteller, der den Kandidaten zeigte.

Mitte September 2011 Schwarzenberg

An mehreren Türen im Stadtteil Heide wurden Aushänge befestigt, welche den „deutschen Depp“ über die Zustände in Deutschland informieren sollten. Hierbei wurde inhaltlich auf rassistisches, nationalistisches und antisemitisches Gedankengut zurückgegriffen.

10. September 2011 Stollberg

Als beim Bürgerparkfest die Band „Engel in Zivil“ aufspielte, waren mehrere Nazis anwesend. Diese haben einige Festbesucher_innen beschimpft und körperlich bedroht. Einen Tag zuvor, Freitagabend, soll einem Besucher unter anderem die Nase bei einer Schlägerei gebrochen worden sein.

04. September 2011 Lauter

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

Anfang September 2011 Oelsnitz/E.

Am Aldi-Markt wurden unzählige Schnipsel, welche zu einer Nazidemo nach Dortmund mobilisieren gesichtet. Zeugen beobachteten dabei den stadtbekannten Jungnazi Max F. dabei. Zudem wurden mehrere Naziparolen wie „Nationaler Sozialismus jetzt! – NSE“ im Stadtgebiet geschmiert.

02. September 2011 Aue

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

28. August 2011 Erzgebirgskreis

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Stattfinden eines „Geländespiels“ verzeichnet. bereits Tage zuvor wurde diese Wehrsportübung vom „Freien Netz Erzgebirge“ im Internet beworben.

26. August 2011 Erzgebirgskreis

Von der sächsischen NPD wurde ein Treffen von kommunalen MandatsträgerInnen des KV Erzgebirge organisiert. Als Redner traten Hartmud Krien (KPV) und der hiesige KV Vorsitzende Mario Löffler auf.

18. und 19. August 2011 Aue

An beiden Tagen wird in der Statistik über „PMK – rechts“ das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

Mitte August 2011 Oelsnitz/E.

Erneut wurden dutzende frisch verklebte Nazi- und CFC Aufkleber nebeneinander gesichtet. Zudem wurden am Aldi-Markt ebenfalls Naziaufkleber angebracht.

03. August 2011 Stollberg

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Skandieren von verfassungswidrigen Parolen verzeichnet.

03. August 2011 Thum

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Skandieren von verfassungswidrigen Parolen verzeichnet.

30. Juli 2011 Geyer

Im Ort wurde der NPD-Ortsverband gegründet.

23. Juli 2011 Sächsische Schweiz

Zum sogenannten „1. Sächsisch-Böhmischer Kulturtag“ trafen sich mehrere sächsische und tschechische Neonazis zum gemeinsamen Wandern und Vernetzten. Auch Nazis aus dem Erzgebirge bzw. der „Nationalen Sozialisten Erzgebirge“ sollen dabei gewesen sein.

16. Juli 2011 Aue

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Skandieren von verfassungswidrigen Parolen verzeichnet.

11. Juli 2011 Westerzgebirge/Reizenhain

Mehrere Nazis aus dem Umfeld der „Nationalen Sozialisten Erzgebirge“ wanderten gemeinsam durch die Region. Nebenbei wurden Deutschtümelei und Geschichtsrevisionismus gepflegt.

10. Juli 2011 Auerbach

Auf dem Landesparteitag der NPD Sachsen wurde der bisherige Vorsitzende Holger Apfel erneut in dieses Amt gewählt. Die Veranstaltung mit 120 Personen fand vermutlich in der Gaststätte „Arbeiterheim“ in Auerbach statt. Eröffnet wurde der Parteitag durch Mario Löffler (NPD Erzgebirge). Erst vor wenigen Tagen wurden zwei, vom Kreisverband Erzgebirge organisierte, Rednerveranstaltungen durchgeführt.

08.-09. Juli 2011 Oelsnitz/E.

Im Stadtgebiet wurden erneut dutzende Naziaufkleber und einige Plakate des „Resistore“-Versandes verklebt.

08. Juli 2011 Bad Schlema

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

06. Juli 2011 Aue

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

03. Juli 2011 Aue

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Skandieren von verfassungswidrigen Parolen verzeichnet.

01. Juli 2011 Annaberg/Buchholz

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Skandieren von verfassungswidrigen Parolen verzeichnet.

27. Juni 2011 Westerzgebirge

Unter dem Motto „Aufbruch in der arabischen Welt“ hielt Richard Melisch(Österreich) einen Vortrag beim lokalen NPD Kreisverband ab.

24. Juni 2011 Westerzgebirge

Der stellvertretende NPD-Parteivorsitzende und Chefredakteur der „Deutschen Stimme“ Karl Richter (München) trat als Gastredner bei einer Veranstaltung des NPD Kreisverbandes Erzgebirge auf.

10. Juni 2011 Aue

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Skandieren von verfassungswidrigen Parolen verzeichnet.

06. Juni 2011 Oelsnitz/E.

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

28. Mai 2011 Annaberg/Buchholz

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Skandieren von volksverhetzenden Parolen verzeichnet.

28. Mai 2011 Schneeberg

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag eine Gefährliche Körperverletzung (§223/224) verzeichnet.

26. Mai 2011 Hohndorf

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

25. Mai 2011 Oberwiesenthal

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

22. Mai 2011 Schneeberg

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Verwenden von verfassungswidrigen Inhalten mittels eines Gegenstandes verzeichnet.

08. Mai 2011 Erzgebirgskreis

Der NPD Kreisverband organisierte eine Rechtsschulung zum Thema Medienrecht.

08. Mai 2011 Aue

Erneut wird wieder zweimal in der Statistik über „PMK – rechts“ für diesen Tag das Skandieren von Parolen mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet. Auch gibt es erneut einen weiteren Eintrag über das Verwenden von verfassungswidrigen Inhalten durch eine Tätowierung.

08. Mai 2011 Lugau, Oelsnitz/E. Und Anderswo

Mehrere Aktivisten des „Freien Netz Erzgebirge“ legten Kränze und Kerzen nieder und gedachten den vermeintlichen deutschen Opfern und gefallenen Soldaten. Des Weiteren haben sie Holzkreuze und Transparente angebracht, auf denen unter anderem „Wir feiern keine Befreiung, wir fordern Sie – 8. Mai gegen den US-Imperialismus“ stand.

29. April 2011 Boží Dar (Gottesgab)

Zum Todestag des Chauvinisten Anton Günther reisten mehrere Nazis aus dem Umfeld der „Nationalen Sozialisten Erzgebirge“ ins böhmische Erzgebirge. An seinem Grab wurden „Blumen und Kränze niedergelegt“. Unter den Nazis war neben Markus M. auch Mike V.

Ende April 2011 Schneeberg

Zur diesjährigen Baumpflanzaktion in Schneeberg nahmen neben dem Schneeberger NPD-Stadtrat Rico Illert und dem Schlemaer Gemeinderat Stefan Hartung auch andere NPD Mitglieder teil.

24. April 2011 Stützengrün

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Verwenden von Bild- und/oder Tonträger(n) mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

23. April 2011 Geyer

An einer Veranstaltung mit einem „ehemaligen Angehörigen der Waffen-SS (Division Wiking)“ nahmen circa 70 Nazis teil. Organisiert wurde diese Veranstaltung von Nazis aus dem Westerzgebirge und Chemnitz.

21. April 2010 Aue

Beim Fußballspiel FCE Aue gegen Energie Cottbus wurde von den befreundeten Chemnitzer und Cottbuser Nazis ein Transparent mit der Aufschrift „new society“ (Ultra Gruppierung des CFC) entrollt. Neben dem Anbringen einer schwarz-weiß-roten Fahne wurde Pyrotechnik entzündet und „Wismut Aue – Jude, Jude, Jude“ aus dem Gästefanblock skandiert.
Zweimal wird in der Statistik über „PMK – rechts“ für diesen Tag das Skandieren von Parolen mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet. Zudem gibt es noch einen weiteren Eintrag über das Verwenden von verfassungswidrigen Inhalten durch eine Tätowierung.

17. April 2011 Zschopau

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

16. April 2011 Lugau

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

06. April 2011 Schneeberg

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

02. April 2011 Grünhain-Beierfeld

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

31. März 2011 Oelsnitz/E.

Im Umfeld des Berufschulzentrums wurde ein Transparent mit der Aufschrift „BRD = Volkstod“ gesichtet. Des weiteren wurden im Stadtgebiet neue Nazisticker verklebt.

29. März 2011 Aue

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Skandieren von Parolen mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

19. März 2011 Schönbrunn

„Der Wahrheit verpflichtet“ war das Motto einer Nazi-Veranstaltung. Gleich zwei ehemalige Wehrmachtssoldaten hatten ihre Zeitzeugenvorträge im „Ambroßgut“ auf der Kirchstraße vorgetragen.

16. März 2011 Lößnitz

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Verwenden von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

05. März 2011 Johanngeorgenstadt

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Skandieren von Parolen mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

02. März 2011 Oelsnitz/E.

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Verwenden von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

28. Februar 2011 Oberwiesenthal

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Verwenden von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

27. Februar 2011 Oelsnitz/E.

Auf dem Gelände des EDEKA-Marktes wurde an einer Mauer neben den Parolen „nur der CFC“, „NS jetzt“ und „Volkstod stoppen“ auch ein Hakenkreuz gesprüht.

26. Februar 2011 Olbernau

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag zweimal das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

23. Februar 2011 Breitenbrunn

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Verwenden von Bild- und/oder Tonträger(n) mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

23. Februar 2011 Oelsnitz/E.

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag Sachbeschädigung durch verfassungswidrige Farbschmierereien verzeichnet.

23. Februar 2011 Johanngeorgenstadt

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Verwenden von Bild- und/oder Tonträger(n) mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

18. Februar 2011 Annaberg/Buchholz

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Verwenden von Parole(n) mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

12. Februar 2011 Erzgebirgskreis

Bei einer Vortragsveranstaltung des NPD Kreisverbandes Erzgebirge trat Udo Pastörs (Vorsitzender der NPD-Landtagsfraktion in Mecklenburg-Vorpommern) als Redner auf.

12. Februar 2011 Oelsnitz/E.

Am Morgen haben Aktivisten des „Freien Netz Erzgebirge“ den Oelsnitzer Bombentoten vom 13. Februar 1945 mit selbst gebastelter Gedenktafel und Holzkreuz gedacht. Neben Grabkerzen wurden auch gebrauchte Plüschtiere niedergelegt. Des weiteren wurden Aufkleber des „Freien Netzes“, von „PC-Records“ und welche, die eine Nazidemo am 5. März in Chemnitz bewerben, gesichtet.

Ein Artikel dazu hier.

09. Februar 2011 Sehmatal

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

08. Februar 2011 Zschopau

Erneut wird in der Statistik über „PMK – rechts“ für diesen Tag das Verwenden von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

08. Februar 2011 Drebach

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

07. Februar 2011 Zschopau

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Verwenden von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet. Im gleichen Zusammenhang wird ein Brandanschlag verzeichnet.

07. Februar 2011 Aue

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag zweimal das Anbringen von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

27. Januar 2011 Breitenbrunn

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Verwenden von einem/mehreren Gegenstand mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

17. Januar 2011 Neukirchen

In der Statistik über „PMK – rechts“ wird für diesen Tag das Verwenden von Farbschmierereien mit verfassungswidrigem Inhalt verzeichnet.

03. Januar 2011 Lugau

Plakate aus dem Umfeld des „Freien Netzes“ wurden im Stadtgebiet gesichtet. Auf diesen stand unter anderem „Nationaler Sozialismus gegen Kapitalismus“. Unbekannte entfernten bereits mehrere wieder.

Anfang Januar 2011/Ende Dezember 2010 Oelsnitz/E.

Am ehemaligem Aldi-Markt wurden die rechten Parolen „BRD=Volkstod“ und „Volkstod stoppen“ gesichtet. Die gleichen Parolen wurden auch an zwei Gebäuden auf der August-Bebel-Straße gesprayt.